Betrachtung der griechischen Texte

 

  Matthäus 28:1 aus der Interlinearübersetzung Nestle-Aland aus dem Jahr 1990

Im Neuen Testament gibt es neun Stellen, an denen das Wort Sabbat mit Woche übersetzt wird. An keiner anderen Stelle kommt sonst das Wort Woche vor!

68 mal kommt das Wort "Sabbat" ("Sabbaton" Strong G 4521) im Neuen Testament vor.

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=studybible&strong=G4521#G4521_4_Woche

 

Waren die Übersetzer überfordert mit ihrer Arbeit? Oder sind es einfach Flüchtigkeitsfehlerdie bei einer solch gewaltigen Arbeit halt vorkommen!

 

Ich sah, daß Gott die Bibel besonders behütet hat. Als es aber erst wenige Abschriften gab, haben gelehrte Männer zu verschiedenen Zeiten Worte der Bibel verändert, weil sie dachten, daß sie das Wort dadurch klarer machen könnten. Doch in Wirklichkeit hüllten sie das, was klar war, in Dunkel, weil sie es ihren eingewurzelten Ansichten anpaßten, die von der Tradition beherrscht wurden. 

                                                               Frühe Schriften von Ellen G. White, Seite 206

 

Wir betrachten jetzt zuerst die sechs Stellen, bei denen es um den Tag der Auferstehung geht.  

Mt. 28:1, Mk. 16:2, Mk. 16:9, Lk. 24:1, Joh. 20:1 und Joh. 20:19 

Mt. 28:1

 

Nach dem Sabbat aber, als der erste Tag der Woche anbrach, kamen Maria Magdalena und die andere Maria, um das Grab zu besehen.

Alle Abbildungen sind aus der Lutherbibel von 1819 entnommen.

Das muss man nicht mehr kommentieren. Das ist eine bewusste Irreführung aller Leser der Heiligen Schrift. Das sind keine Flüchtigkeitsfehler. Das ist beabsichtigter Betrug an allen Gläubigen!

 Mk. 16:1

 

Und als der Sabbat vorüber war, kauften Maria Magdalena und Maria, die Mutter des Jakobus, und Salome wohlriechende Gewürze, um hinzugehen und ihn zu salben.

Mk. 16:2  

 

Und sehr früh am ersten Tag der Woche, als die Sonne aufging, kamen sie zu dem Grab.

 

 Mk.16:9

 

Als er aber früh am ersten Tag der Woche auferstanden war, erschien er zuerst der Maria Magdalena, von der er sieben Dämonen ausgetrieben hatte.

 

Lk. 24:1

 

Am ersten Tag der Woche aber kamen sie am frühen Morgen zum Grab und brachten die wohlriechenden Gewürze, die sie bereitet hatten und noch etliche mit ihnen.

 

Joh. 20:1

 

Am ersten Tag der Woche aber kommt Maria Magdalena früh, als es noch finster war, zum Grab und sieht, daß der Stein von dem Grab hinweggenommen war.

 

 Joh. 20:19

 

Als es nun an jenem Tag, dem ersten der Woche, Abend geworden war und die Türen verschlossen waren an dem Ort, wo sich die Jünger versammelt hatten, aus Furcht vor den Juden, da kam Jesus und trat in ihre Mitte und sprach zu ihnen: Friede sei mit euch!

Interessant ist auch noch wie die Übersetzer aus „An einem der Sabbate“ ein „Am ersten Tag der Woche“ machten!

Schauen und staunen wir am Beispiel von Lk. 24:1. 

Das Wort „Tag“ mussten die Übersetzer hinzufügen, den es gibt hier im griechischen Text kein Wort das "Tag" heißt. Das Wort für Tag lautet „ hēmera hmera Strong G 2250 und kommt mehr als 370 mal im Neuen Testament vor!

 

Hier kannst du sehen, wo es in der Schrift überall vorkommt: 

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=studybible&strong=G2250

 

Das griechische Wort „ mia, mian Strong G 3391 “ wird mit ein, einem oder einer

übersetzt und nicht mit ersten. 

http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=studybible&strong=G3391

 

ersten“ heißt im griechischen „prōtos, prwth Strong G 4413“.


http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=studybible&strong=G4413

 

 

bei Mk. 14:12 kann man sehen, wie man „am ersten Tag“ richtig übersetzt.                                  

 

Wer glaubte, dass er Gott ehrt, wenn er den Sonntag heiligt mit der Begründung, dass Jesus (Yahshua) an einem Sonntag auferstanden sei, der muss jetzt zur Sabbatheiligung übergehen. Für die wahren Kinder Gottes, die die Liebe zur Wahrheit besitzen, wird das kein Problem sein. Aber die Scheinchristen werden nicht bereit sein diesen schmalen Weg zu gehen.

 

Ich sah, daß Gott Kinder hat, die noch nicht den Sabbat erkennen  und halten; sie haben das Licht darüber nicht verworfen. Und zu  Anfang der Zeit der Trübsal werden wir mit dem heiligen Geist erfüllt werden, daß wir hinausgehen und den Sabbat noch völliger verkündigen werden. Dies machte die Kirchen und die Namensadventisten wütend, weil sie die Sabbatwahrheit nicht widerlegen konnten.  

Frühe Schriften von Ellen G. White, Seite 24

 

 

Ich sah, daß Gott unter den Namensadventisten und in den gefallenen Kirchen aufrichtige Kinder hat. Ehe die Plagen ausgegossen werden, werden Prediger und Volk aus diesen Kirchen herausgerufen werden und freudig die Wahrheit annehmen. Satan weiß dies; und ehe der laute Ruf des dritten Engels ertönt, verursacht er eine Erregung in diesen religiösen Gemeinschaften, damit jene, die die Wahrheit verworfen haben, denken mögen, daß Gott mit ihnen sei. Er hofft, die Aufrichtigen zu verführen und sie zu dem Gedanken zu verleiten, daß Gott noch für die Kirchen wirke. Aber das Licht wird scheinen, und alle Aufrichtigen werden die gefallenen Kirchen verlassen und sich zu den „Übrigen“ bekennen. 

Frühe Schriften von Ellen G. White, Seite 248

 

 

Jetzt betrachten wir noch die drei anderen Stellen, die auch falsch übersetzt wurden.

 

Lk. 18:12

 

Ich faste zweimal in der Woche und gebe den Zehnten von allem, was ich einnehme!

Der Pharisäer fastete in wirklichkeit zweimal am Sabbat. Er verzichtete an diesem Tag auf zwei Mahlzeiten. 

Das Wort „Sabbat“ in Lukas 18:12,  wurde schon sehr früh in der Geschichte verändert.

Man findet es heute nur noch in den griechischen, lateinischen und konkordanten Schriften.

Alle in der Reformationszeit erschienenen Schriften, in den verschiedenen Landessprachen,

übersetzten hier Sabbat mit „Woche“:

 

Und nun zuletzt noch die zwei Lieblingsverse (Begründungsverse / Hauptverse) der Befürworter und Verteidiger der Sonntagsheiligung!

 

Die beiden Texte in Apg. 20:7 und 1 Kor. 16:2 werden immer wieder benutzt, um zu zeigen, dass schon die ersten Christen den Sonntag feierten. Alle protestantischen Christen, die für sich das „Sola scriptura“ in Anspruch nehmen, müssen jetzt, nachdem dieser Betrug ans Tageslicht gekommen ist, zur Sabbatheiligung übergehen.

 Apg. 20:7

 

Am ersten Tag der Woche aber, als die Jünger versammelt waren, um das Brot zu brechen, unterredete sich Paulus mit ihnen, da er am folgenden Tag abreisen wollte, und er dehnte die Rede bis Mitternacht aus.

 

1. Kor. 16:2  

 

An jedem ersten Wochentag lege jeder unter euch etwas beiseite und sammle, je nachdem er Gedeihen hat, damit nicht erst dann die Sammlungen durchgeführt werden müssen, wenn ich komme.

 

2Mose 20

 

8 Gedenke an den Sabbattag und heilige ihn! 9 Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun; 10 aber am siebten Tag ist der Sabbat YAHWEH's, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun; weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling, der innerhalb deiner Tore lebt. 11 Denn in sechs Tagen hat YAHWEH Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darin ist, und er ruhte am siebten Tag; darum hat YAHWEH den Sabbattag gesegnet und geheiligt.

 

Prediger 12

 

13 Laßt uns die Summe aller Lehre hören: Fürchte Gott (YAHWEH) und halte seine Gebote; denn das gehöret allen Menschen zu.

14 Denn Gott (YAHWEH) wird jedes Werk vor ein Gericht bringen, samt allem Verborgenen, es sei gut oder böse.

 

Drei Engel künden Gericht an

Offenbarung 14

 

6 Und ich sah einen anderen Engel inmitten des Himmels fliegen, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf der Erde wohnen, und zwar jeder Nation und jedem Volksstamm und jeder Sprache und jedem Volk. 7 Der sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott (YAHWEH) und gebt ihm die Ehre, denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen; und betet den an, der den Himmel und die Erde und das Meer und die Wasserquellen gemacht hat!

8 Und ein anderer Engel folgte ihm, der sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die große Stadt, weil sie mit dem Glutwein ihrer Unzucht alle Völker getränkt hat!

9 Und ein dritter Engel folgte ihnen, der sprach mit lauter Stimme: Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und das Malzeichen auf seine Stirn oder auf seine Hand annimmt, 10 so wird auch er von dem Glutwein Gottes (YAHWEH's) trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in dem Kelch seines Zornes, und er wird mit Feuer und Schwefel gepeinigt werden vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. 11 Und der Rauch ihrer Qual steigt auf von Ewigkeit zu Ewigkeit; und die das Tier und sein Bild anbeten, haben keine Ruhe Tag und Nacht, und wer das Malzeichen seines Namens annimmt.

 

12 Hier ist das standhafte Ausharren der Heiligen, hier sind die, welche die Gebote Gottes (YAHWEH's) und den Glauben Jesus (Yahshuas) bewahren!

 

 

Ganze Rubrik als PDF:

Betrachtung der griechischen Texte
Betrachtung der griechischen Texte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 975.8 KB

     Das ewige     Evangelium

 

Christus unsere Gerechtigkeit

Neue Rubrik

Wölfe im Schafspelz

Wer ist dein Gott ?

YAHWEH

Der heilige Name unseres

alleinigen Gottes 

Die Arche Noah wurde im Jahr 1978 von Ron Wyatt gefunden 

Unsere Portugiesischen Seiten;  

http://luzdosabado.jimdo.com 

http://eliyahu.jimdo.com 

unsere Spanische Seite; 

www.luzdelsabado.jimdo.com 

und Französische Seite;  

http://sabbatlumiere.jimdo.com

online seit: 21.11.2012

Drymat

 

Alter Counter geht nicht mehr

20'250 Besucher ab 08/07/2016