Erasmus von Rotterdam

 

Hier möchten wir aufzeigen, warum Luther und Zwingli den Text Matthäus 28:1 nicht richtig übersetzten.

Erasmus übersetzte in seinem Werk „ Novum Instrumentum omne 1516“ den Text Matthäus 28:1 aus dem Griechischen ins Lateinische richtig. In seinem zweiten Werk dem „Novum Testamentum 1519“ übersetzte er den Text von Matthäus 28:1 falsch. Er interpretiert hier das Griechische „eis mian sabbaton“ auf „in prima sabbati“, das dann falsch übersetzt heisst: „am ersten Sabbat.“ Warum er gerade so übersetzte, wissen wir bis heute nicht. Die Vermutung lässt aber den Schluss zu, dass er nicht erkannte, dass Yahshua an einem Wochensabbat auferweckt wurde und schlussfolgerte, dass dieser Sabbat der erste Tag von den sieben Sabbaten sein musste, von denen im 3.Mose 23:15 und 16 geschrieben steht. Diese Schlussfolgerung ist aber nicht richtig und wird in der Rubrik „Luther hat falsch übersetzt“ genauer dargelegt.

 

1516 veröffentlichte Erasmus eine kritische Edition des griechischen Neuen Testaments, Novum Instrumentum omne, diligenter ab Erasmo Rot. Recognitum et Emendatum, mit einer neuen, von ihm selbst durch Überarbeitung der Vulgata erstellten lateinischen Übersetzung und Kommentar. Erasmus Neues Testament war der erste erhältliche vollständige gedruckte griechische Text des Neuen Testaments (ein anderes, schon früher begonnenes Projekt zum Druck des Textes war ins Stocken geraten und kam letztlich erst später auf den Markt). Offenbar sah Erasmus den griechischen Text zuerst nur als Beiwerk zu seiner neuen lateinischen Fassung an, um seine Änderungen gegenüber der Vulgata begründen zu können. Er widmete die Ausgabe dem Papst Leo X. und nutzte dabei wiederentdeckte Manuskripte, die mit griechischen Flüchtlingen aus Konstantinopel in den Westen gelangt waren. Nach dem Erfolg der Erstausgabe nannte er das Werk von der zweiten Auflage (1519) an schlicht Novum Testamentum. Es wurde von den Übersetzern der King-James-Bibel benutzt und diente auch Luther als Ausgangstext für seine deutsche Bibelübersetzung. Der Text wurde später bekannt als Textus receptus. Erasmus besorgte drei weitere, jeweils überarbeitete Auflagen 1522, 1527 und 1535.

 

Erasmus und Luther haben sich nie kennengelernt, korrespondierten jedoch mehr oder weniger öffentlich ab 1519 miteinander. Während Luther eine „harte Linie“ gegen das dekadente Papsttum der römisch-katholischen Kirche vertrat, setzte sich Erasmus für „innere Reformen“ ein und bat Luther um Mäßigung.

 

Einerseits sparte Erasmus nicht mit beißender Kritik an frömmelnden Christen, heuchlerischen Mönchen, korrupten Päpsten, katholischen Riten und dem Ablasshandel. Andererseits verteidigte er das Papsttum, distanzierte sich von jeder Veränderung durch Gewalt und versagte den Reformatoren seine Unterstützung. Luther empfand dies als Verrat.

Zitate aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus_von_Rotterdam

 

Novum Instrumentum omne 1516 Die Erste Ausgabe

Matthäus 28: 1

  Eis      mian  sabbaton                                         in    unã  sabbato 

  Zu (an) einem Sabbat                                  an einem Sabbat

Novum Instrumentum omne 1516 PDF:    

https://www.e-rara.ch/bau_1/content/titleinfo/895554

Das Novum Instrumentum omne ist die erste Veröffentlichung des Neuen Testaments in Griechisch aus dem Jahr 1516. Sie wurde von Desiderius Erasmus (1469–1536) vorbereitet und von Johann Froben (1460–1527) aus Basel gedruckt.

 

Es handelt sich um eine zweisprachige Ausgabe. In der linken Spalte befindet sich der griechische Text, während sich der lateinische Text in der rechten Spalte findet. Es ist klar, dass nicht der griechische Text das oberste Ziel dieser Ausgabe war, sondern der lateinische Text der Vulgata.

 

Die zweite Ausgabe (1519) wurde die Grundlage für Martin Luthers deutsche Übersetzung der Bibel, die Luther Bibel.

Zitate aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Novum_Instrumentum_omne

  

 

Novum Testamentum 1519 Die Zweite Ausgabe

Matthäus 28: 1

Auf erster Sabbat, eis mian sabbaton, das ist, an einem Sabbat, zu verstehen als ein erster Tag der Sieben.

Novum Testamentum 1519 PDF:  

https://www.bsb-muenchen-digital.de/~web/web1019/bsb10196289/images/index.html?digID=bsb10196289&pimage=1&v=pdf&nav=0&l=de


Nach dem Erfolg der Erstausgabe nannte er das Werk von der zweiten Auflage (1519) an schlicht Novum Testamentum. Es wurde von den Übersetzern der King-James-Bibel benutzt und diente auch Luther als Ausgangstext für seine deutsche Bibelübersetzung. Der Text wurde später bekannt als Textus Receptus.

Zitate aus:http://de.wikipedia.org/wiki/Erasmus_von_Rotterdam#Ausgaben

 

über denTextus receptus

https://de.wikipedia.org/wiki/Textus_receptus

 

Luther und Zwingli hatten für ihre Bibelübersetzungen die zweite Auflage von Erasmus (1519) zugrundegelegt.

Zitat aus: https://www.das-wort-der-wahrheit.de/receptus-2

 

Nach den ersten beiden Ausgaben des Neuen Testaments brachte Erasmus noch drei weitere Bibelausgaben in den Jahren 1522, 1527 und 1535 n. Chr. heraus. Hätten Luther und Zwingli diese Ausgaben in Besitz gehabt, so würden sie den Text in Matthäus 28:1 richtig mit „an einem Sabbat“ übersetzt haben. Jedenfalls auch Erasmus kam zu der Überzeugung, dass „am ersten Sabbat“, wie die Vulgata schreibt, falsch ist! In der dreispaltigen Version (griechischer Text – Text des Erasmus – Text der Vulgata) im Ioannes Frobenius candido lectori s. d. en Novum Testamentum, ex Erasmi Roterodami recognitione aus dem Jahr 1527 n. Chr. ist das klar und deutlich zu erkennen.

 

Novum Testamentum omne 1522  Die Dritte Ausgabe

Matthäus 28: 1

PDF:  

https://www.e-rara.ch/bau_1/content/titleinfo/261633

 

en Novum Testamentum ex Erasmi Roterodami recognitione 1527  Die Vierte Ausgabe

Matthäus 28: 1

                    griechischer Text                                    Text des Erasmus                           Text der Vulgata

PDF: 

https://www.e-rara.ch/bau_1/content/titleinfo/838483

 

Novi Testamenti aeditio postrema 1535  Die Fünfte Ausgabe

Matthäus 28: 1

PDF:  

https://www.e-rara.ch/bau_1/content/titleinfo/1445319

 

eis mian sabbaton

in unam Sabbatorum

an einem Sabbat

 

Yahshua ist an einem

Wochensabbat auferstanden!

 

Ganze Rubrik als PDF:

Erasmus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.5 KB

     Das ewige     Evangelium

 

Christus unsere Gerechtigkeit

Neue Rubrik

Wölfe im Schafspelz

Wer ist dein Gott ?

YAHWEH

Der heilige Name unseres

alleinigen Gottes 

Die Arche Noah wurde im Jahr 1978 von Ron Wyatt gefunden 

Unsere Portugiesischen Seiten; https://luzdosabado.jimdo.com https://eliyahu.jimdo.co

 

unsere Spanische Seite; 

https://luzdelsabado.jimdo.com

 

und Französische Seite; https://sabbatlumiere.jimdo.com

online seit: 21.11.2012

Drymat

 

Alter Counter geht nicht mehr

20'250 Besucher ab 08/07/2016