Die Auferstehung

Yahshua wurde von seinem Vater YAHWEH, an seinem geheiligten siebenten Tags Sabbat auferweckt!

und mit sicherheit nicht am ersten Tag der Woche

Die ganze Rubrik wurde neu gestaltet (Nov. 2014) ehem. Rubrik „Der Betrug“

 

 

Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit.

Johannes 17: 17 Schlachter 2000

Die Summe deines Wortes ist Wahrheit, und jede Bestimmung deiner Gerechtigkeit bleibt ewiglich.

  Psalm 119: 160 Schlachter 2000

In allen griechischen, lateinischen und konkordanten Evangelien, können wir lesen, das Yahshua an einem Sabbat im Grab ruhte und auch an einem Sabbat auferweckt worden ist. Das gilt auch für die meisten aus der Reformationszeit hervorgegangenen Übersetzungen in den jeweiligen Landessprachen vor dem Jahr 1800. Sie wissen alle nichts von einer Auferstehung „am ersten Tag der Woche“! Viele, die das in den älteren Übersetzungen zum ersten mal lesen, werden sich sicher die Fragen stellen; wie kann den dass gehen? Zwei Sabbate nacheinander?

Der einfachste und schnellste Weg, um diese komische Sache mit den zwei Sabbate zu verstehen, man fragt seinen Pastor oder man gehört zu den katholischen Christen, dann fragt man seinen Pater und Priester. Von beiden Seiten, von protestantischer wie auch von der katholischen, wird man gleicherweise euch des Rätsels Lösung präsentieren.

Der erste Sabbat ist der Samstag und der zweite Sabbat ist der Sonntag! Ohhh...,

 

und warum...,? Weil beim zweiten Sabbat, das griechische „Sabbaton“, hier an dieser Stelle mit Woche zu übersetzen ist. Ahhh...,

Und das gilt für alle Stellen im neuen Testament, da wo von der Auferstehung geschrieben ist! Das wird so gelernt auf allen Theologischen Schulen, Weltweit! Die können sich doch da nicht Alle IRREN..., oder?

Wer sich aber mit diesen Antworten von den theologisch ausgebildeten und kompetenten Führer ihrer Kirche nicht zufrieden gibt, dem steht noch die Möglichkeit offen und auf die eigene Gefahr hin, selber im alten Testament nach Antworten zu suchen, und sich vom Geist YAHWEH's in alle Wahrheit führen zu lassen!

Im dritten Buche Mose, im 23. Kapitel, kann man erfahren, wie das Israelitische Volk von ihrem Gott YAHWEH in der Wüste unterrichtet wurde, und wie mit seinen heiligen Sabbate umzugehen ist.

Die Feste YAHWEH's

 

1. Und YAHWEH redete zu Mose und sprach: 2. Rede zu den Kindern Israels und sage ihnen: Das sind die Feste YAHWEH's, zu denen ihr heilige Festversammlungen einberufen sollt; dies sind meine Feste:

 

Der siebente Tags Sabbat

 

3. Sechs Tage lang soll man arbeiten, aber am siebten Tag ist ein Sabbat der Ruhe, eine heilige Versammlung; da sollt ihr kein Werk tun; denn es ist der Sabbat YAHWEH's, in allen euren Wohnorten.

Also an jedem siebenten Tage ist ein Sabbat YAHWEH's. Mit diesem Rhythmus hat auch niemand Probleme und jeder weiss eigentlich das er am Samstag ist. Der Samstag ist aber Heute der sechste Tag unserer Woche und nicht mehr der siebente Tag! Das war aber nicht immer so und wurde ab 1976 verändert.

Reihenfolge der Wochentage

Nach der 1975 von der Internationalen Organisation für Normung (ISO) aufgestellten Empfehlung haben die Wochentage seit Januar 1976 die folgende Reihenfolge: MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstag/Sonnabend und Sonntag.

Nach jüdischer, christlicher und islamischer Tradition beginnt die Woche mit dem Sonntag. Genauso wird es heute noch in den USA und in arabischen Ländern gehandhabt (und auch hier bei uns in Brasilien). Auch die deutsche Bezeichnung „Mittwoch“ bezieht sich auf einen Wochenbeginn am Sonntag und nicht am Montag. Jedoch vermerken die Kalender der meisten europäischen Staaten den Montag als ersten Tag der Woche, wie in der Norm ISO 8601 vorgesehen. Nach altpersischer Tradition beginnt die Woche mit Samstag.                             Aus: https://de.wikipedia.org/wiki/Woche

 

 

Als Zeuge jener Zeit, ein von uns aufbewahrter Kalender Zettel von 1973

 

 

und ein Kalender von 1979, als ein Beispiel dafür, das diese Umstellung von 1976 nicht gleich auf Anhieb von allen umgesetzt wurde.

 

 

Bei uns in Brasilien wird das sicher auch noch eingeführt werden. Aber bis Heute ist der Sabbat hier, immer noch der letzte und der siebente Tag in der Woche, der o Sábado.

Der erste von uns im Internet gefundene veränderte Kalender. Weitere werden jetzt bestimmt auch noch folgen. Die Menschen hier in Brasilien werden das sicher bemerken, da jetzt die Reihenfolge der Wochentags Namen nicht mehr stimmen. Aber sie werden sich auch sehr schnell daran gewöhnen und es wird kein wichtiges Thema mehr für sie sein.

Segunda Feira = zweiter Tag

Terça Feira = dritter Tag

Quarta Feira = vierter Tag

Quinta Feira = fünfter Tag

Sexta Feira = sechster Tag

Sábado = siebter Tag

Domingo = erster Tag       Ende Mai 2015

 

 

Der Sabbat ist aber nicht nur ein Ruhetag der Juden, so wie viele das denken und man das auch immer wieder überall hört und liest! Der Sabbat YAHWEH's wurde schon bei der Schöpfung eingesetzt und war von Gott für alle Menschen vorgesehen! Es ist nicht so wie die meisten Menschen es denken, weil sie das von allen Seiten immer wieder hören; wir sind frei vom Gesetz, wir sind nicht mehr unter dem Gesetz und der Sabbat ist nur für die Juden und nicht für die Christen. Dieses falsche Denken beruht auf einer falsche Vorstellung, warum YAHWEH dem Sabbat so viel Platz im vierten Gebot eingeräumt hat. Die meisten Menschen haben einfach nicht das richtige Wissen um dieses Gebot und für was es uns gegeben wurde, weil sie eine falsche Vorstellung von Gott haben, Ihn, YAHWEH, in Wirklichkeit gar nicht kennen! Leider wird der wahre Sinn und Zweck des Sabbats YAHWEH's, auch von vielen Sabbat Haltern nicht wirklich den Menschen vermittelt und so liegt die Betonung mehrheitlich nur auf; du musst den Sabbat halten sonst bekommst du das Malzeichen des Tieres, und ähnliche Aussagen! 

Der Sabbat wurde aber für uns gemacht, zu unserem Segen und unserer Gesunderhaltung. Dieser Rhythmus von sechs Tage Arbeiten und einen Tag Erholung, hat YAHWEH in uns Menschen so mit eingebaut.

RUHE – ein GEN sorgt dafür

RUHE, ein GEN sorgt dafür.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.4 KB

 

Markus 2: 23. Und es begab sich, dass er am Sabbat durch die Kornfelder ging. Und seine Jünger fingen an, auf dem Weg die Ähren abzustreifen. 24. Da sprachen die Pharisäer zu ihm: Sieh doch, warum tun sie am Sabbat, was nicht erlaubt ist? (Das waren aber Gesetze von den Pharisäern und den Schriftgelehrten und nicht Gebote von YAHWEH, und man findet dazu auch nichts in den fünf Bücher Mose!!!) 25. Und er sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen, was David tat, als er Mangel litt und er und seine Gefährten Hunger hatten, 26. wie er zur Zeit des Hohenpriesters Abjatar in das Haus Gottes hineinging und die Schaubrote ass, die niemand essen darf als nur die Priester, und auch denen davon gab, die bei ihm waren? 27. Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat wurde um des Menschen willen geschaffen, nicht der Mensch um des Sabbats willen. 28. Also ist der Sohn des Menschen Herr auch über den Sabbat. (Zum Wohle für den Menschen und nicht um ihn mit diesem Gebot zu versklaven!!!)

2. Mose 20: 8. Gedenke an den Sabbattag und heilige ihn! 9. Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun; 10. aber am siebten Tag ist der Sabbat YAHWEH's, deines Gottes; da sollst du kein Werk tun; weder du, noch dein Sohn, noch deine Tochter, noch dein Knecht, noch deine Magd, noch dein Vieh, noch dein Fremdling *, der innerhalb deiner Tore lebt. 11. Denn in sechs Tagen hat YAHWEH Himmel und Erde gemacht und das Meer und alles, was darin ist, und er ruhte am siebten Tag; darum hat YAHWEH den Sabbattag gesegnet und geheiligt. *nicht von Geburt Jude (Israelit)

 

Auch das vierte Gebot YAHWEHS hat ewige Gültigkeit, gleich wie die anderen neun Gebote und sind von YAHWEH für alle Menschen, zum Wohle und deren Gesunderhaltung, gegeben.

 

Sprüche 12: 13. Die Summe des Ganzen höre: Fürchte Gott (YAHWEH) und halte seine Gebote! denn das ist jedes Menschen Sache. Zürcher Bibel (1931)

Galater 3: 12. Das Gesetz aber ist nicht aus Glauben, sondern: »Der Mensch, der diese Dinge tut, wird durch sie leben (3 Mose 18: 5)«.  

 

Neben diesem siebenten Tags Sabbat, gibt es noch die sieben Zeremoniellen Sabbate, der heiligen Feste Israels, die auch im 23. Kapitel des 3. Mose Buches beschrieben werden. Der unterschied zu dem siebenten Tags Sabbat besteht darin, das sie alle ein festes Datum haben. Sie werden also jedes Jahr am gleichen Datums Tag im entsprechenden Monat gefeiert. Das hat dann auch für den siebenten Tags Sabbat Konsequenzen, so das es immer wieder vorkommen kann, je nach Jahr, das genau so ein Festsabbat auf einen siebenten Tags Sabbat treffen kann. Also das es an einem Tag gleich zwei Sabbate zu feiern gibt. Es kann auch geschehen, das nach einem siebenten Tags Sabbat,gleich auf den nächsten Tag ein Festsabbat folgt. Oder so, wie es in dem Jahr geschehen ist, wo unser Herr verurteilt und hingerichtet wurde, an dem ein Zeremonieller Festsabbat, auf den Tag vor dem siebenten Tags Sabbat gefallen ist.

Lukas 23: 50. Und siehe, ein Mann namens Joseph, der ein Ratsherr war, ein guter und gerechter Mann 51. (der ihrem Rat und Tun nicht beigestimmt hatte) von Arimathia, einer Stadt der Juden, der auf das Reich Gottes wartete,        52. dieser ging zu Pilatus und bat um den Leib Jesu 53. und nahm ihn herab, wickelte ihn in Leinwand und legte ihn in eine ausgehauene Gruft, worin noch niemand gelegen hatte. 54. Und es war Rüsttag, und der Sabbat brach an.

Dieser Rüsttag war nicht der übliche am Freitag für den siebenten Tags Sabbat, sondern für den zeremoniellen Festsabbat des 15. Nisan, der erste Tag des ungesäuerten Brote Fest. Dieser Rüsttag am 14. Nisan, war in dem Jahr an einem Donnerstag, an dessen Abend beim Tempel dann auch die Feier des Passah YAHWEH's anfing, etwa zu gleicher Zeit als auch Yahshua als das wahre Passah Lamm verstarb. 

Mehr zu diesem speziellen Rüsttag in der Rubrik:https://sabbatlicht.jimdo.com/r%C3%BCsttag

und zu der Passah Fest Woche in der Rubrik:

https://sabbatlicht.jimdo.com/das-passahfest

55. Die Frauen aber, die mit ihm aus Galiläa gekommen waren, gaben ihm das Geleite und sahen sich die Gruft an und wie sein Leib hineingelegt wurde. 56. Dann kehrten sie zurück und bereiteten Spezereien und Salben; am Sabbat aber ruhten sie nach dem Gesetz.

Luther Übersetzung von 1545  https://www.bibel-aktuell.org

Die Frauen ruhten nach dem Gesetz und beachteten so diesen Zeremoniellen Festsabbat, wie es im 3. Mose 23 niedergeschrieben wurde;

Das Passahfest der ungesäuerten Brote

 

3. Mose 23: 4. Das sind aber die Feste YAHWEH's, die heiligen Versammlungen, die ihr zu festgesetzten Zeiten einberufen sollt:

 

5. Im ersten Monat, am vierzehnten [Tag] des Monats, zur Abendzeit, ist das Passah YAHWEH's. 6. Und am fünfzehnten Tag desselben Monats ist das Fest der ungesäuerten Brote für YAHWEH. Da sollt ihr sieben Tage lang ungesäuertes Brot essen. 7. Am ersten Tag sollt ihr eine heilige Versammlung halten; da sollt ihr keine Werktagsarbeit verrichten,

Lest dazu auch in der Rubrik:https://sabbatlicht.jimdo.com/metamorphose

8. und ihr sollt YAHWEH sieben Tage lang ein Feueropfer darbringen. Am siebten Tag ist eine heilige Versammlung, da sollt ihr keine Werktagsarbeit verrichten.

Die Darbringung der Erstlingsgarbe

(immer am 16. Nisan. Es gibt da aber auch Auseinandersetzungen darüber, welchem Tag nun den wirklich der richtige ist!)

Siehe dazu mehr in der Rubrik:https://sabbatlicht.jimdo.com/der-16-nisan

9. Und YAHWEH redete zu Mose und sprach: 10. Rede zu den Kindern Israels und sage ihnen: Wenn ihr in das Land kommt, das ich euch geben werde, und seine Ernte einbringt, so sollt ihr die Erstlingsgarbe von eurer Ernte zum Priester bringen. 11. Der soll die Garbe weben vor YAHWEH, zum Wohlgefallen für euch; am Tag nach dem Sabbat soll sie der Priester weben. 12. Ihr sollt aber an dem Tag, an dem ihr eure Garbe webt, YAHWEH ein Brandopfer opfern von einem makellosen einjährigen Lamm, 13. und das dazugehörige Speisopfer, zwei Zehntel Feinmehl, mit Öl angerührt, ein Feueropfer, für YAHWEH zum lieblichen Geruch, sowie das dazugehörige Trankopfer, ein Viertel Hin Wein. 14. Ihr sollt aber weder Brot noch geröstetes Korn noch Jungkorn essen bis zu eben diesem Tag, da ihr eurem Gott diese Gabe darbringt. Das ist eine ewig gültige Ordnung für eure [künftigen] Geschlechter in allen euren Wohnorten.

am Tag nach dem Sabbat soll sie der Priester weben

 

Am 16. Nisan wurde das jedes Jahr zelebriert, so wie es dem Mose von YAHWEH aufgetragen wurde. Dieser 16. Nisan, der Tag nach dem Festsabbat, dem 15. Nisan, wo man die ersten Garben dem Priester brachte um sie vor YAHWEH zu schwingen, eben dieser Tag war im Jahr der Leiden unseres Mashiach Yahshua, an einem siebenten Tags Sabbat, und an dem wurde Er von seinem Vater vom Todes Schlaf, auferweckt. Yahshua kam an einen siebenten Tags Sabbat aus seinem Felsengrab als der Lebendige hervor, als der Erstling der entschlafenen! 1 Korinther 15: 20. Nun aber ist Christus aus den Toten auferweckt; er ist der Erstling der Entschlafenen geworden. 

Es wird aber bis Heute alles versucht um diese Wahrheit der Sabbatauferstehung, mit viel Lügen zu bekämpfen. Die Katholische Kirche, das Papsttum hat alles daran gesetzt um alle Menschen in dieser Heils Wichtigen Sache zu täuschen. Sie hat aus dem Biblischen Passahfest ein durch und durch heidnisches Osterfest gemacht, das mit den Wahrheiten im Heiligen Worte YAHWEH's, nichts gemein hat. Die Lügen kommen durch Nachforschungen immer mehr ans Tageslicht und wer die Wahrheit liebt, wird das auch Erkennen und diese Wahrheit auch lieben und dafür kämpfen (kein Jihad wo Blut fliest. Ein Geistlicher Krieg wo das Heilige Wort YAHWEH's unsere Waffe ist). Und sogar aus den eigenen Reihen der renommiertesten Theologen und Kirchenhistoriker, bekommen wir da Hilfe in dieser geistlichen Auseinandersetzung.

Lukas 24: 1. Aber an der Sabbate einem sehr frühe kamen sie zum Grabe und trugen die Spezerei, die sie bereitet hatten, und etliche mit ihnen. 2. Sie fanden aber den Stein abgewälzet von dem Grabe 3. und gingen hinein und fanden den Leib des HErm JEsu nicht.
Luther Übersetzung von 1545
https://www.bibel-aktuell.org

an der Sabbate einem, das ist das Thema um was es uns auf dieser Home Page geht! Die bösartige Veränderung des im griechischen geschriebene; „mia ton sabbaton“, „an einem Sabbat“, und nicht wie es Heute in allen von den zusammen geschlossenen (Ökumene) Kirchen, revidierten und verbesserten Bibel Übersetzungen verändert geschrieben steht;

am ersten Tag der Woche ???

Die griechischen Schriften, die uns Heute noch zur Verfügung stehen, sind auch die ältesten und vertrauenswürdigsten Zeugen. Sie geben uns den richtigen Bericht, von dem was sich da vor gut 2000 Jahren in Palästina abgespielt hat. In ihnen allen kann man entnehmen das Yahshua an einem Sabbat auferweckt wurde. Diese Zeugen berichten durchgehend alle den gleichen Hergang von Yahshua's Auferweckung, und das er an einem siebenten Tags Sabbat stattgefunden hat!

In Lukas 24: 1 steht im griechischen geschrieben, das Yahshua „an einem Sabbat“ auferweckt wurde; „mia ton sabbaton“.

Lukas 24: 1

Lest dazu mehr über diese Veränderungen in der Rubrik: https://sabbatlicht.jimdo.com/griechisch

 

Yahshua ist an einem Wochensabbat auferstanden

Und nicht „am ersten Tag der Woche“, an einem Sonntag, so wie das die katholische Kirche und ihre in der Ökumene zusammen geschlossen Töchter es gerne haben wollen!

 

 

Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die man noch nie gehört hat.                                                                                                                              Robert Staughton Lynd

 

 

1. Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit YAHWEH's gehet auf über dir. 2. Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht YAHWEH auf, und seine Herrlichkeit erscheinet über dir.

                                                                                  Jeseia 60: 1

 

 

Wir wünschen allen, die das hier vorgestellte Thema noch tiefer untersuchen möchten, den reichen Segen von dem allein wahren Elohim YAHWEH                                                 Markus aus Brasilien

und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen!

 

Johannes 8: 32

 

Anmerkungen, Korrekturen und auch Reklamationen, nehmen wir gerne entgegen unter:https://sabbatlicht.jimdo.com/kontakt

 

 

Die Ursprüngliche Rubrik „Der Betrug“, wurde ersetzt durch die Rubrik „Die Auferstehung“. Den vorhergehende Artikel findet ihr aber weiterhin auf: https://www.sabbat.biz/html/die_falschung_des_auferstehung.html

 

Ganze Rubrik als PDF:

Die Auferstehung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 535.5 KB

     Das ewige     Evangelium

 

Christus unsere Gerechtigkeit

Neue Rubrik

Wölfe im Schafspelz

Wer ist dein Gott ?

YAHWEH

Der heilige Name unseres

alleinigen Gottes 

Die Arche Noah wurde im Jahr 1978 von Ron Wyatt gefunden 

Unsere Portugiesischen Seiten; https://luzdosabado.jimdo.com https://eliyahu.jimdo.co

 

unsere Spanische Seite; 

https://luzdelsabado.jimdo.com

 

und Französische Seite; https://sabbatlumiere.jimdo.com

online seit: 21.11.2012

Drymat

 

Alter Counter geht nicht mehr

20'250 Besucher ab 08/07/2016