Die zweite Vision von Ellen Gould White aus dem Jahre 1847

Die ganze Rubrik wurde neu überarbeitet (Okt. 2014) 

                                 Aus Frühe Schriften“ von Ellen G. White, Seite 24

 

Ellen Gould White

 26. November 1827 in Gorham, Maine 16. Juli 1915 in Elmshaven, Kalifornien

 

Ellen Gould Harmon, wie sie noch unverheiratet hiess, wurde von YAHWEH als sein Werkzeug auserwählt und berufen. Im Internet findet man jedoch viele YouTube Videos, die versuchen sie schlecht zu machen. Sie sei eine Spiritistin gewesen die unter Hypnose ihre Visionen bekommen habe und sei auch des Schreibens nicht so kundig gewesen weil sie in jungen Jahren von einem Steinwurf am Kopf getroffen worden ist, und deshalb so viel in der Schule fehlte. Dazu sei sie Epileptikerin und auch mit der Freimaurerei verbunden gewesen. Es wird da nichts unversucht gelassen sie schlecht aussehen zu lassen damit alle zur Überzeugung kommen, das sie eine falsche Prophetin gewesen sei und auch unter dem Einfluss von Satan gestanden habe.

Sie hat viele Bücher geschrieben, die für diejenigen Menschen die den Geist YAHWEH's besitzen, als überaus wertvoll angesehen werden. Auch wir bekennen uns zu Ellen Gould White literarischem Vermächtnis und danken YAHWEH, das er durch sein auserwähltes Werkzeug uns so gesegnet hat. Es ist aber leider auch eine traurige Tatsache, das von bösen Menschen, vieles in ihren Bücher manipuliert wurde (auf die Trinität, Dreieinigkeit hin und anderes mehr). Was uns aber nicht davon abhaltet, die Schriften die durch „den Geist der Weissagung“ uns gegeben wurde, auch weiterhin zu studieren und Sie auch auf unseren Seiten zu zitieren.

  Wer Ohren hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!                                                                              Offenbarung 3: 22

Ellen G. White wurden da in ihrer zweiten Vision Ereignisse gezeigt, die damals noch weit in der Zukunft lagen. Ereignisse die sich noch erfühlen werden, kurz bevor Yahshua in Herrlichkeit wieder kommen wird. Eine kurze Zeit bevor die trübselige Zeit über die ganze Erde kommt, sah sie wie der Sabbat YAHWEH's noch völliger verkündet wird. Was Ellen G. White da im Zusammenhang mit dieser noch völligeren Verkündigung gezeigt wurde, wirft bei uns einige Fragen auf.

Warum werden die Namensadventisten wütend über die noch völligere Verkündigung des Sabbats YAHWEH's?

 

Das ist ja eine fast unglaubliche Aussage, die Ellen G. White in ihrer zweiten Vision im Jahre 1847 gemacht hat!

 

Wie kann das sein, das gerade das Volk, das durch das halten und die Verkündigung des Sabbats der ganzen Welt bekannt ist, jetzt wo er noch völliger verkündigt wird, darüber Zornig werden?

 

Es waren ja gerade die Adventisten, die seit beinah 160 Jahren die Gültigkeit des vierten Gebotes YAHWEH's verkündigen und lehren.

 

Da sich aber die Adventisten immer mehr den anderen Kirchen angleichen (Ökumene) und von den Führern der Freikirche der Siebenten Tags Adventisten zu Gottesdiensten auch am Sonntag gedrängt werden, was heute anfängt auf der ganzen Welt zu geschehen, werden sie, wenn das Sonntagsgesetz kommt, nicht die Kraft (den Geist YAHWEH's) besitzen, um den Sabbat YAHWEH's zu verteidigen und Ihn auch weiterhin zu ehren!

All dieses geschieht heute direkt vor unseren Augen auf der ganzen Welt (Recherchiert dazu im Internet. MEGA DOMINGO“ in Brasilien). siehe dazu auch in der Rubrik: https://sabbatlicht.jimdo.com/die-verf%C3%BChrung

 

Die Adventisten haben sich mit Rom, dem Führer der Ökumene, verbündet und handeln jetzt im gleichen Geist (dem Geist dieser Welt, dem Geist Satans Eph. 2:2).

Die wahren Kinder Gottes haben den Abfall in ihren Kirchen (Freikirche der Siebenten Tags Adventisten und auch in den anderen) erkannt, und haben sich von ihr getrennt. Diese verkörpern jetzt unter anderem, die Übriggebliebenen vom wahren Volk YAHWEH's, die seinen heiligen Sabbat noch völliger verkündigen werden.

 

Zu dieser noch völligeren Verkündigung, gehören ins besondere die Aufdeckung und die Aufklärung über den grossen Betrug der gefälschten Auferstehungstexte in der Heiligen Schrift. Die alle dafür manipuliert wurden, um YAHWEH nicht mehr an seinem heiligen Sabbattag anzubeten. Es wird mit diesen Fälschungen bezweckt, das die ganze Christenheit einen falschen Gott an seinem Ehrentag, am Sonntag anbeten wird.

Am Ende wird es nur zwei Gruppen geben! Die eine Gruppe betet einen (drei einigen) Götzen am Tag der Sonne an, und die andere Gruppe betet den allein wahren Gott YAHWEH an seinem heiligen Sabbattag an.

 

 

Denn der Sabbat war etwas Besonderes, er sollte zur Ehre des heiligen Namens Gottes gehalten werden. 

 

               Frühe Schriften von Ellen G. White, Seite 23 (neuere Ausgabe, PDF ganz unten)

 

 

Demgegenüber steht die Aussage der Katholischen Kirche:

 

Zitat aus dem Lehrbuch der katholischen Religion von Dr. A. Glattfelter (1895)               “Die christliche Kirche verlegte den Gott geweihten Ruhetag auf den ersten Wochentag. Der Sonntag ist demnach der Ehrentag der hochheiligen Dreieinigkeit.”

Siehe;https://www.sabbat.biz/html/trinitatslehre.html#lehrbuch-kath-religio

 

 

 

Hier noch die ganze zweite Vision von Ellen G. White

                Die abgebildeten Kopien, wurden alle der vierten deutschen Auflage                 aus dem Jahre 1951 entnommen 

Fruehe Schriften von EGW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB

 

Ganze Rubrik als PDF:

Ganze Rubrik Die zweite Vision.pdf
Adobe Acrobat Dokument 857.1 KB

     Das ewige     Evangelium

 

Christus unsere Gerechtigkeit

Neue Rubrik

Wölfe im Schafspelz

Wer ist dein Gott ?

YAHWEH

Der heilige Name unseres

alleinigen Gottes 

Die Arche Noah wurde im Jahr 1978 von Ron Wyatt gefunden 

Unsere Portugiesischen Seiten; https://luzdosabado.jimdo.com https://eliyahu.jimdo.co

 

unsere Spanische Seite; 

https://luzdelsabado.jimdo.com

 

und Französische Seite; https://sabbatlumiere.jimdo.com

online seit: 21.11.2012

Drymat

 

Alter Counter geht nicht mehr

20'250 Besucher ab 08/07/2016